Der sprunghafte Anstieg bei der Verwendung von Kryptowährungen

Einleitung: 

Kryptowährung ist eine immaterielle Form des Tauschmittels, die auf dem Internet basiert und kryptographische Operationen verwendet, um finanzielle Aktivitäten und Transaktionen durchzuführen. Sie wird nicht von einer bestimmten Behörde überwacht und ist frei von Interferenzen. Diese Form des Tauschmediums bietet ein hohes Maß an Sicherheit und Schutz. Sie werden nicht von der Zentralbank verwaltet und kontrolliert, und ihre Preise werden ausschließlich von den Kräften der Nachfrage und des Angebots bestimmt. Ein Beispiel für eine Kryptowährung ist die Bitcoin BTC, die 2008 von Sakoshi Nakamoto erfunden wurde. Er erfand sie nicht mit der Absicht, eine Währung zu erfinden, sondern nur als ein Medium, um elektronische Zahlungen in Form von Bargeld an seinesgleichen zu tätigen. 

Wie sie populär wurde 

Die Menschen begannen aufgrund der finanziellen Vorteile, die sie daraus ziehen konnten, in Kryptowährung zu investieren. Es gibt eine enorme Rendite auf die Investition, da Bitcoin BTC im Jahr 2017 einen Anstieg von 1500% und Ethereum einen Anstieg von 10.0000% verzeichnen konnte! Es gibt verschiedene andere, die hohe Renditen auf die Investitionen bieten. Da die Kryptowährung durch den technologischen Fortschritt entstanden ist, zieht sie darüber hinaus Menschen an, die an ihre Sicherheit glauben und ihr volles Vertrauen entgegenbringen, da die Entwickler nun ihre eigene dezentralisierte Art der Aufbewahrung und Speicherung wertvoller Informationen haben und ihre eigenen Anwendungen entwickeln können, anstatt von einer zentralisierten Behörde aus zu operieren. Das Merkmal der Blockchain bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihr Vertrauen auf die Technologie zu setzen und nicht auf die Finanzunternehmen, die Ihre wertvollen Informationen stehlen könnten. Menschen, die keine Kontrolle mögen und Freiheit von Unternehmen und Regierungen wollen, greifen gerne auf Kryptowährung zurück und ziehen diese anderen Formen von Geldmedien vor.

Bitcoin | New Scientist

Beliebte Kryptowährungen auf dem Markt

Litecoin: Es erschien erstmals 2011 und war ein Analogon von digitalem Silber, wobei die Bitcoin BTC weithin als Gold betrachtet wurde. Gegenwärtig beträgt seine Kapitalisierung 7 Milliarden Dollar. 

Ethereum: 

Es wurde 2015 als Plattform für die Schaffung dezentralisierter Zahlungen auf der Grundlage von Blockchain geschaffen. Seine Nutzung beschränkt sich nicht nur auf die Ausführung von Zahlungen, sondern wird auch als Mittel zum Austausch von Vermögenswerten und zur Registrierung von Transaktionen genutzt. Unternehmen wie Microsoft, IBM, Visa/ Mastercard sind an den Blockchain von Ethereum interessiert. 

Ripple: 

Diese Währung wurde 2012 von den Ripple-Labors eingeführt. Die Münze wurde als alternatives Zahlungsmittel innerhalb des Bankensystems geschaffen. Gegenwärtig beträgt die Kapitalisierung dieser Münzen 23 Milliarden Dollar. 

Bitcoin BTC: 

Die erste und bekannteste Kryptowährung ist die im Jahr 2009 geschaffene Bitcoin BTC. Gegenwärtig beträgt ihre Marktkapitalisierung mehr als 125 Milliarden Dollar. 

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Kryptowährung immer beliebter geworden ist und die traditionellen und konventionellen Formen des Geldwechsels aufgrund ihres hohen Niveaus an Sicherheit, Genauigkeit und Schutz im Lichte der oben genannten Informationen ersetzt. Aus diesem Grund ist ihr Wert auf dem Markt sprunghaft angestiegen.…